Den  Augenblick in Worte fassen, ist das Credo. Im Fokus des Verlagsprogrammes steht das Haiku. Die ursprüngliche Seele des Haiku soll bewahrt und weiterverbreitet werden und mit Vielen geteilt werden.

 Die lyrische Sonderform “Haiku” hat sich aus der japanischen Tradition herausgebildet. In knapper Form schildert es immer einen Augenblick, der im Jetzt liegt. 


Stöbere nach Herzenslust in unserer stetig wachsenden Auswahl von

» Haiku-Dichtungen
» Sachbücher

» Anthologien 

» Haiku-Hefte
»
Kalender + Verlagsprodukte 

Besuche uns bei einem Messestand oder einer Veranstaltung.
 
Alle  » Termine im Überblick.

Rotkiefer Verlag

Aus der Liebe für die aus dem Japanischen stammende Kurzgedichtform Haiku, wurde Anfang 2020 der Rotkiefer Verlag gegründet. Das Credo "Den Augenblick in Worte fassen" wird in ästhetischen Büchern Ausdruck verliehen. Im Verlagsprogramm steht der moderne Haikubegriff im Mittelpunkt, der sich inzwischen in der Fachliteratur etabliert hat. Die Rotkiefer ist die Begleiterin des Verlages, denn dieser Nadelbaum ist auf den japanischen Inseln genauso allgegenwärtig wie das Haiku.

Bei Interesse an einer Veröffentlichung in unserem Verlag kann gern zunächst Kontakt »  mit uns aufgenommen werden.

Die aktuellen Empfehlungen

Haiku - eine besondere Gattung

Created with Sketch.

Die lyrische Sonderform “Haiku” hat sich aus der japanischen Tradition herausgebildet und zählt heute zu einer anerkannten Richtung der Weltliteratur. In knapper Form schildert es immer einen Augenblick, der im Jetzt liegt. Es hat damit also einen konkreten Bezug zur Gegenwart des lyrischen Erlebens. Dabei ist das Haiku nicht abgeschlossen und lädt stets zum zweiten Erfahren durch den Rezipienten ein. 

Das ohne Reim und Überschrift auskommende Kurzgedicht besteht im Japanischen aus drei Wortgruppen von 5-7-5 Lauteinheiten (Moren). Im deutschsprachigen Raum hat sich eine dreizeilige Schreibweise etabliert. Die japanischen Lauteinheiten sind alle gleich lang und daher nicht gleichzusetzen mit den deutschen Silben. Die 17 More der japanischen Haikuform entsprechen etwa 10-17 Silben in europäischen Haiku. 

Unser Haikubegriff

Created with Sketch.

Unsere Publikationen richten sich aus an dem modernen Haikubegriff, d.h. die bei uns verlegten Haiku:

  • haben keine Überschriften
  • können zufällig im 5-7-5-Schema sein, aber das ist nicht das Hauptkriterium
  • zu transportierender Inhalt vor Silbenzählerei 
  • keine Füllwörter, Reime, abstrakten Begriffe
  • offen, Vervollständigung beim Leser
  • Augenblickerleben, im Hier und Jetzt

Bei uns im Rotkiefer Verlag veröffentlichen

Created with Sketch.

Für uns als junger Verlag steht Qualität statt Quantität im Fokus für unsere verlegerische Arbeit.
Als einziger reiner Haikuverlag in Deutschland, der für andere Haikudichter offen ist, ist uns natürlich bewusst, dass es ein reges Interesse an einer Veröffentlichung bei uns gibt. Bitte sende uns dennoch nicht ungefragt Manuskripte zu. Gern kannst du aber über Kontakt » mit uns in Verbindung treten und wir besprechen mit dir, ob die mögliche Publikation in unser Verlagsprogramm passt.

Hinweise zum Einsenden von Manuskripten »

 Deutsche Haiku-Gesellschaft e.V. 

Created with Sketch.

Neben unseren eigenen Publikationen, bieten auch andere Webseiten und Publikationen von Vereinen und Autoren nützliche Anregungen zur Beschäftigung mit dem Haiku. Eine zentrale Anlaufstelle ist die "Deutsche Haiku-Gesellschaft e.V." Der seit 1988 aktive Verein bietet vielfältige Gelegenheiten sich über das Haikuschreiben zu informieren und auch seine Gedichte zu veröffentlichen. Inbesondere die Vierteljahresschrift der DHG setzt sich intensiv mit dem Haiku auseinander. Das Online-Portal ist definitiv einen Besuch wert.

 zur DHG: www.haiku.de » 

Die Verlegerin + Inhaberin

Petra Klingl

VITA
Ich bin in Thüringen geboren und wuchs in dem kleinen Ort Schleusingerneundorf auf. Seit dem Landwirschaftsstudium 1975 wohne ich in Berlin. In meiner Jugend- und Studienzeit schrieb ich erste Gedichte. Aber erst 2010 griff ich meine frühere Leidenschaft wieder auf und entdeckte meine Liebe für das Haiku. Ich trat in die  "Deutsche Haiku-Gesellschaft " ein und bin seit 2015 im Vorstand tätig.  Weil es im deutschsprachigen Raum keinen Verlag für Haiku-Autorinnen und Haiku-Autoren gab, kam es zur Gründung des Rotkiefer Verlages im Jahr 2020! 

Haiku ist ein Weg, um das Tempo in unserer modernen, schnellen Welt zu verlangsamen, um zu entspannen und unser Leben bewusster wahrzunehmen. Ich lade Sie dazu ein.